1250 Jahre Weinsheim

Kerb 2020 fällt aus!

Was sich viele schon gedacht haben, müssen wir jetzt bestätigen: Auch die Kerb muss in diesem Jahr ausfallen. Vor dem aktuellen Hintergrund kann unmöglich eine sichere Planung der großen Veranstaltung am dritten Septemberwochenende erfolgen.

Nach der seit Jahren geplanten 1250-Jahr-Feier nun auch die Kerb abzusagen, ist in der aktuellen Lage natürlich folgerichtig. Aber es ist auch sehr bitter für alle Beteiligten, ob Schausteller, die örtlichen Vereine oder unsere Gäste. Sobald Veranstaltungen wieder in einem größeren Rahmen erlaubt sind, wollen wir ein Dorffest veranstalten.

Die Feierlichkeiten zur 1250-Jahr-Feier werden, wie bereits angekündigt, nun für 2021 angepeilt: Dann wird es eben eine 1251-Jahr-Feier, die mit dem Konzert für Schnuckenack Reinhardt dort weitergeführt wird, wo wir in diesem Jahr aufhören mussten.

1250-Jahr-Feier wird abgesagt

Wir sehen uns leider gezwungen, die restlichen Kapitel der 1250-Jahr-Feier in Weinsheim abzusagen. Aufgrund der aktuellen Situation wissen wir nicht, wann wir die Feierlichkeiten wieder aufnehmen können. Da wir einzelne Kapitel in jedem Monat planen und an Pfingsten bereits die zentrale Großveranstaltung ansteht, übertragen wir das Festjahr auf 2021 und setzen die Kapitel ein Jahr später mit dem Schnuckenack-Konzert fort, das wir als erstes absagen mussten.

Das Chor-Projekt "Klingendes Weinsheim" sollte am 31. Oktober Premiere feiern und wird zunächst auch weiter verfolgt, sobald wieder geprobt werden darf. Eine einjährige Pause würde die spendenfinanzierte Probenarbeit zunichte machen.

Jetzt werden die Termine für das Festjahr 2021 geplant, das eigentlich keines mehr ist. Aber wir Weinsheimer haben ja Erfahrung im Verlegen von Jubiläen: Als die 1200-Jahr-Feier 1970 anstand, wurde erst zwei Jahre später gefeiert, weil dann erst die Palmsteinhalle fertig war. Insofern hat das eine gewisse Tradition. Wichtig ist aber jetzt, dass wir gesund durch diese Krise kommen.

Auswirkungen des Corona-Virus in Weinsheim

Die Auswirkungen der Krise rund um das Corona-Virus sind auch in Weinsheim deutlich spürbar: Ab Montag bleiben Schule und Kindergarten geschlossen. Auch sämtliche Vermietungen gemeindeeigener Räumlichkeiten sind ab sofort auf Empfehlung der Verbandsgemeinde Rüdesheim nicht mehr möglich. Wer in den nächsten Tagen und Wochen Veranstaltungen plant oder Buchungen vorgenommen hat, kann sich gerne bei mir melden: gemeinde@weinsheim.de, Telefon 0151/24 16 37 76. 

Weitere Informationen und Handlungsempfehlungen, stets aktualisiert, finden Sie hier:

Besonnenheit ist nun das Gebot der Stunde. Wir haben wahrscheinlich alle noch nie eine solche gesundheitliche Krise erlebt. Aber wir sind gut aufgestellt und gerüstet. Helfen Sie einander, indem Sie sich an die Hygieneempfehlungen halten und soziale Kontakte auf ein Mindestmaß beschränken. 


Heiko Schmitt
Ortsbürgermeister Weinsheim

Herzlich willkommen in Weinsheim!

Herzlich willkommen in Weinsheim - zumindest in der virtuellen Welt, auf unseren Internetseiten. Wir möchten Ihnen unsere schöne Gemeinde am Ellerbach vorstellen und gleichzeitig alle wichtigen Informationen auf einen Blick anbieten. Ob Geschichte, Gewerbe oder Termine: Hier finden Sie alles Wissenswerte über das Leben in Weinsheim. Und vielleicht sehen wir uns dann auch in der realen Welt: bei uns in Weinsheim. 

Ihr Heiko Schmitt

Weinwanderweg

Wir laden Sie ein zu einer abwechslungs- und erlebnisreichen Wanderung durch unsere reizvolle ...

Tourismus

Erleben Sie das Erwachen der Natur des Nahelands im Frühjahr, die abwechslungsreichen Sommertage ...