Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.
1250 Jahre Weinsheim

Herzlich willkommen in Weinsheim!

Herzlich willkommen in Weinsheim - zumindest in der virtuellen Welt, auf unseren Internetseiten. Wir möchten Ihnen unsere schöne Gemeinde am Ellerbach vorstellen und gleichzeitig alle wichtigen Informationen auf einen Blick anbieten. Ob Geschichte, Gewerbe oder Termine: Hier finden Sie alles Wissenswerte über das Leben in Weinsheim. Und vielleicht sehen wir uns dann auch in der realen Welt: bei uns in Weinsheim. 

Ihr Heiko Schmitt

Eröffnung Revierrunde am Sonntag, 5. Mai, ab 11 Uhr

Erlebnisschule Wald und Wild des Landesjagdverbands ab 13 Uhr am Waldfestplatz!

Nach jahrelanger Planung ist es soweit: Weinsheim hat nach dem "Weinsemer Wingertsweg" nun einen zweiten Wanderweg, die "Revierrunde". Auf rund 7 Kilometern führt die abwechslungsreiche Strecke durch den südlichen Teil unserer schönen Gemarkung. Der Name leitet sich aus dem Schwerpunktthema ab, nämlich Wald und Wild.

Der Weg führt überwiegend durch das Lehrrevier des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz, der sich mit seinem Wissen in dieses Projekt einbringt. Ein Höhepunkt des Rundwanderweges ist sicherlich der Aussichtspunkt "Hochsitz XXL": Geplant von Dieter Feller, wurde der riesige Hochsitz von der Zimmerei Michael Schneider aus Pfaffen-Schwabenheim kostenlos errichtet. Die massiven Rastbänke mit Tischen wurden vom Team des CDU-Ortsverbandes hergestellt und errichtet.

Die Agentur ideenrevier aus Weinsheim sorgte für die Gestaltung des Logos und der Hinweisschilder. Dieter Schmidt von "Die Schriften" hat hierbei auch stark unterstützt. Die Gemeindearbeiter Fred Braun und Benedict Baumgärtner haben die Treppe zum Hochsitz hergestellt. Ratsmitglied Cosima Panter als Ideengeberin hat das Projekt immer wieder vorangetrieben.

Allen Beteiligten herzlichen Dank!

Zur Eröffnung treffen wir uns am Sonntag, 5. Mai, ab 11 Uhr am Heechte-Buwe-Platz. Dort bekommen alle Wanderfreudigen ein Glas Wein zur Stärkung, bevor sie sich auf die neue Revierrunde machen können. Außerdem dabei: Die Erlebnisschule Wald und Wild des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz. An dem Stand können die Wildtiere unseres Waldes aus nächster Nähe bestaunt werden - ab 13 Uhr am Waldfestplatz. Viel Spaß dabei!

Die Jugendfeuerwehr des Landkreises Bad Kreuznach veranstaltet am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Juni, den Kinder- und…
mehr
In seiner Sitzung am Montag, 11. März, hat der Ortsgemeinderat entschieden, die nächtliche Abschaltung von 0 bis 5 Uhr ab…
mehr
Traditionell lädt die Ortsgemeinde gemeinsam mit "Müller" Oliver Neurohr zum Umweltschutztag ein. Los geht's am Samstag, 23.…
mehr
Die Weinsheimer Schaffer und Macher (WeinSuM) haben sich nach einer Ortsbegehung und einem weiteren Planungstreffen direkt an…
mehr
Kleinvieh macht auch Mist - aber der gehört nicht auf Wiesen und Ackerflächen! Aktuelles Beispiel: Offenbar sind es…
mehr
Vorankündigung: Der Umweltschutztag der Ortsgemeinde in Zusammenarbeit mit dem Team Oliver Neurohr findet am Samstag, 23.…
mehr
Nach dem sehr gelungenen Auftakttreffen der Schaffer und Macher, bei dem erste Ziele und Projekte besprochen wurden, steht…
mehr
WEINSHEIM. Beim sehr gut besuchten musikalischen Neujahrsempfang der Ortsgemeinde in der Palmsteinhalle stand das Ehrenamt im…
mehr

1250 Jahre Weinsheim - unser Dorf, unsere Geschichte(n)

Das Buch "1250 Jahre Weinsheim - unser Dorf, unsere Geschichte(n)" ist nach sechs Jahren Arbeit fertig: 208 farbige Seiten im außergewöhnlichen Großformat erzählen von der wechselvollen Geschichte unserer Heimat am Ellerbach. Viele spannende Kapitel mit großformatigen Fotos bergen zahlreiche Geheimnisse der Dorfgeschichte, die es zu entdecken gilt.

Das Buch ist für 20 Euro während der Sprechstunden im Rathaus, Sponheimer Straße 1, immer mittwochs von 19-20 Uhr, und während der Öffnungszeiten in Cosima Panters Gold- und Silberschmiede, Kreuznacher Straße 13, erhältlich.

 

Weinwanderweg

Wir laden Sie ein zu einer abwechslungs- und erlebnisreichen Wanderung durch unsere reizvolle ...

Tourismus

Erleben Sie das Erwachen der Natur des Nahelands im Frühjahr, die abwechslungsreichen Sommertage ...