Was bedeutet...

1991 startete die Landeszentrale für Gesundheitserziehung das landesweite Projekt "Frühstück mit Biss", das von einigen Schulen mit Leben erfüllt wurde, auch von der Weinsheimer Schule. Zu diesem Zweck wurde im gleichen Jahr eine Projektgruppe gebildet, die die Theorie in die Praxis umsetzte. Die Initiative ging von dem damaligen Schulleiter, Herrn Keimburg, aus.

In regelmäßigen Abständen werden den Schülern noch heute ein frisch zubereitetes, gesundes Frühstück angeboten. Dies soll Anregung sein, die Essgewohnheiten zu überdenken und eventuell zu verändern. Es liegt in Ihrer Hand, liebe Eltern, die Arbeit der Projektgruppe zu Hause weiterzuführen.

Großes Jubiläum

 

Die Grundschule kann seit 2016 auf 25 Jahre "Frühstück mit Biss" zurückblicken. Das monatliche Frühstück aus Vollkornkost, Müsli, Erdbeerquark sowie Gemüse und Obst je nach Saison ist nur durch die starke Zusammenarbeit von Schule und Eltern und durch Spenden möglich. Vielen Dank an alle, die bisher mitgewirkt haben und in Zukunft das Projekt unterstützen.

Wer macht "Frühstück mit Biss"?

 

Die Mitglieder der Projektgruppe treffen sich einmal anfangs des Schuljahres in der Schule und legen den Frühstücksplan für das ganze Jahr fest. Die Frühstückstermine werden gemeinsam mit der Schulleitung festgelegt. Es gibt einen ausgearbeiteten Essensplan für die Monate, der sich in den letzten Jahren bewährt hat und bei den Kindern sehr gut ankommt. Der Einkauf finanziert sich durch Spenden.

Um möglichst viele Helfer zu bekommen, benötigen wir Mütter (auch Väter sind herzlich willkommen), die bereit sind, in unserer Gruppe mitzuarbeiten. Ein bis 2 mal im Jahr an einem Mittwoch - Vormittag in unserer Schulküche schnippeln, schneiden oder rühren und für 9.30 Uhr den Kindern das Frühstück bereitstellen. Bitte machen Sie mit, damit diese wunderbare Tradition nicht vom "Aussterben" bedroht ist.

Leckere und nährstoffreiche Rezepte mit Tipps und Tricks, wie man auch Kinder zu Hause für eine gesunde Ernährung begeistern kann, gibt es hier zum Download.

Organisatorin der Projektgruppe

 

Frau Gellrich (06758 - 809204)

Wie wird das Projekt finanziert?

 

Um diese Frühstücke finanzieren zu können, sind wir auf Spenden der Eltern angewiesen.

Einmal im Jahr jeweils zu Beginn des Schuljahres erfolgt ein Spendenaufruf.