12.07.2019

Neubaugebiet: Umsiedlung der Eidechsen wird fortgesetzt

Das Vorgehen der beauftragten Biologen zur Umsiedlung der Eidechsen im geplanten Neubaugebiet „In der Lay, Glockenacker, Hörnchen“ ist rechtlich nicht zu beanstanden und kann fortgeführt werden. Dies ergab eine ausführliche juristische Prüfung, die die Ortsgemeinde in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde in Auftrag gegeben hatte. Nachdem sich die vor Ort tätigen Fachleute zunehmend dem Vorwurf ausgesetzt sahen, sie handelten rechtswidrig, hatten sie schließlich ihre Tätigkeit zunächst einstellen müssen. Die Arbeiten werden nun voraussichtlich ab der 30. Kalenderwoche (22. Juli) fortgeführt und nach Möglichkeit noch in diesem Jahr abgeschlossen. Wir bitten alle Spaziergänger, Hundeführer und andere Personen, die sich am genannten Gelände aufhalten, um größtmögliche Rücksicht. Die Verzögerung hat der Gemeinde zusätzliche Kosten in fünfstelliger Höhe verursacht: Es ist im Interesse aller Weinsheimer, dass die Umsiedlung nun rasch abgeschlossen wird.