05.06.2018

Hundekot und Anleinpflicht

Alle Aufrufe und Appelle scheinen gehörlos bei den jeweils verantwortlichen Hundeführern zu verhallen. Dies ist in manchen Fällen schon mehr als dreist und zeugt von absoluter Respektlosigkeit, denjenigen gegenüber die sich auf unseren Wegen, Plätzen oder Grünflächen aufhalten und fortbewegen. In der Ortsmitte hat die Gemeinde zwischenzeitlich 2 Hundetoiletten angebracht, die stets mit Tütenmaterial befüllt sind. Sicher ist es nicht zu viel verlangt diese zu benutzen. Es gibt für die Beseitigung der Hinterlassenschaften, sowie für die Anleinpflicht inner-, wie außerhalb des Ortes keine Ausnahmen. Anzeigen führen zwangsläufig zu Bußgeldern. Beobachter werden gebeten Anzeigen zu erstatten; dies bleibt selbstverständlich anonym.