30.04.2018

Hunde im Gemeindegebiet

Im letzten Mitteilungsblatt wurde darauf hingewiesen, dass Hundeführerinnen und –führer angehalten sind, ihre Vierbeiner an der Leine zu führen. Aber auch der wieder zunehmend überall, besonders in den Ortsrandlagen, herumliegende Hundekot ist nicht nur ein großes Ärgernis, sondern eine Sauerei. Bitte beseitigen Sie die Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners und entsorgen diese ordentlich. Auch vermeintlich außerhalb liegende Flächen am Ortsrand werden von Landwirten und Winzern bewirtschaftet und es ist ihnen nicht zuzumuten ständig „Tretminen“ ausweichen zu müssen.